Philip Semmelroth

Die Ertragstrategie - 4 Bausteine für Ihren Unternehmenserfolg

Viele Unternehmen scheitern wenige Jahre nach der Gründung. Andere bleiben zwar „aktiv“, sind allerdings nicht rentabel. Die Eigentümer versinken oftmals im Tagesgeschäft. Selbst bei kurzzeitiger Abwesenheit stehen sie im ständigen Kontakt mit den Kollegen in der Firma. Das Hamsterrad wird lange nicht erkannt, dann leider nicht mehr in Frage gestellt. Es ist jedoch möglich, Geld zu verdienen, ohne 24h erreichbar zu sein.

Die Lösung ist eine integrierte Unternehmensstrategie mit dem Vertrieb als treibende Kraft.

Image

Menschen gewinnen durch die Zusammenarbeit mit mir Freiräume…

Wäre es nicht wunderbar, wenn…

  1. Ihr Unternehmen auch ohne Ihr tägliches Zutun auf Kurs bliebe?
  2. Jeder Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen Vertriebschancen schaffen würde?
  3. Ihre Firma rentabel wäre, ohne dass Sie ständig ins Tagesgeschäft eingreifen müssten?
  4. Ihre Mitarbeiter von sich aus Fehler vermeiden und damit Kosten verhindern würden?
  5. Ihre Abläufe im Unternehmen so strukturiert wären, das neue Mitarbeiter schnell eingearbeitet werden könnten und Ergebnisse planbar würden?

Delegation scheitert häufig an der Angst, die Kontrolle zu verlieren.

Doch die Realität sieht häufig so aus, dass…

  1. Chefs sich nicht trauen, Aufgaben zu delegieren, weil unklar ist, ob die Ergebnisse wie gewünscht auch ohne eignes Mitwirken erreicht werden.
  2. Mitarbeiter nie gelernt haben, Verantwortung zu übernehmen und in nahezu jeder Situation „Entscheidungshilfe“ einfordern, was Führungskräfte bindet.
  3. Unternehmensweit Transaktionskosten verursacht werden, die niemand wirklich kennt und die Rentabilität vernichten.

Mit der Ertragsstrategie verbessern Sie stufenweise die Performance Ihres Unternehmens.

  1. Die Optimierung des Vertriebs bringt kurzfristig messbare Mehrwerte.
  2. Die Einführung und Erweiterung von Standards und Prozessen reduziert Transaktionskosten und steigert die Wirtschaftlichkeit.
  3. Die Umsetzung innovativer Führungskonzepte reduziert die Notwendigkeit von Führungskräften und steigert die Umsetzungsenergie im Unternehmen.
  4. Die Digitalisierung von Abläufen verbunden mit der Anpassung der Technologien im Unternehmen erhöht die Transparenz bezogen auf alle Vorgänge.

Hier mein Angebot:

1. Schritt: Optimierung des Vertriebs

Basierend auf Ihrer aktuellen Vertriebsstruktur zeige ich Ihnen, wie Ihr Unternehmen kurzfristig rentabler wird. Nachweislich finde ich Engpässe sehr schnell und stelle „hands-on“ vor, wie diese zu beseitigen sind.

In Firmen mit einem dedizierten Vertriebsteam gibt es eine andere Strategie als in Firmen, wo „jeder“ Vertrieb macht, weil kein Mitarbeiter sich exklusiv um diese zentrale Aufgabe kümmert. Ein funktionierendes Vertriebssystem ist die Grundlage für unternehmerischen Erfolg. Nach einer Analyse der Ausgangslage stelle ich Ihnen vor, welche Stellschrauben wir drehen müssen.

Heute halte ich in Deutschland, den USA und Süd-Afrika Vorträge über das Ergebnis von über 20 Jahren praktischer Erfahrung, wie man Vertrieb professionell und erfolgreich macht. Dieses Wissen stammt aus meiner unternehmerischen Tätigkeit, kombiniert mit unzähligen Trainings und Coachings mit den besten Vertrieblern der Welt.

2. Schritt: Definition von Standards und Prozessen

Transaktionskosten töten Unternehmen, weil niemand merkt, wie unwirtschaftlich teilweise gearbeitet wird. Durch die Einführung von Standards und Prozessen kann die Wirtschaftlichkeit einer Firma in vielen Bereichen spürbar gesteigert werden. Durch Standards werden Reaktionszeiten gesteigert, Fehler vermieden, Delegation einfacher und Ergebnisse vorhersehbar.

3. Schritt: Modifikation des Führungssystems

Führen heißt „Freiräume schaffen.“ In Kombination mit einer unternehmensweiten Einstellungsveränderung, gewinnen alle Mitarbeiter Freiräume, Chefs verlassen das Hamsterrad und arbeiten am Ende am Unternehmen nicht im Unternehmen.

Ziel aller Maßnahmen ist das eigenverantwortliche Arbeiten, die Schaffung einer Unternehmenskultur, wo jeder Mitarbeiter von sich aus bestrebt ist, Probleme zu lösen, Ziele zu definieren, Ergebnisse zu erreichen. Individuell ist dazu zu prüfen, wo die jeweiligen Engpässe sind. Eine Kombination von Einzel- und Gruppencoaching unterstützt den Transformationsprozess.

4. Schritt: Nutzung modernster Technologien - Reduktion von Such-/und Organisationszeiten

Klar strukturierte Prozesse kann man digitalisieren. Suchzeiten kann man verhindern, in jedem Fall sehr stark eindämmen. Moderne IT Systeme helfen, Arbeitsabläufe so zu verbessern, dass man Wettbewerbsvorteile erreichen und Transparenz über die Vorgänge im Unternehmen schaffen kann.

Mit meinem Know How aus über 20 Jahren IT Business und zahlreichen Projekten mit Mittelständlern und internationalen Konzernen wie Dr. Oetker, Thyssen Krupp etc. helfe ich Ihnen die Pole-Position im Wettbewerb zu besetzen.

Image
Image
Image

Bookings & Questions:

 
Let’s talk business, how can I help?